teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    07.10.2016
    Beiträge
    2


    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de
    Hallo Leute,

    ich werde nächstes Jahr beim MedAT mitmachen. Die Frage ist, soll ich bis dahin in einer der folgenden Studienrichtung an der Linzer JKU vorübergehend studieren?
    Zur Verfügung stehende Studienrichtungen: Technische Chemie, Technische Physik, Technische Mathematik, Biological Chemistry (Englisch)
    Ist das Studium eurer Meinung nach hilfreich für den Test?

    Danke im Voraus



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    7.803
    Ich glaub nicht, dass dir so ein Studium wahnsinnig viel hilft. Aber schaden tuts natürlich auch nicht. Am besten wäre vermutlich ein Studium, das sowohl Biologie als auch Chemie und Physik beinhaltet - vermutlich also am ehesten Biological Chemistry? Aber der Test erfordert dennoch gezielte Vorbereitung, die so ein Studium nicht leisten wird können. Erwarte also nicht, dass das Studium deine eigene Vorbereitung ersetzen wird können.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    07.10.2016
    Beiträge
    2
    Danke.
    Ja, auf jeden Fall muss ich mich gezielt für die Prüfung vorbereiten.
    Noch eine Frage, ist es ratsam Biological Chemistry zu studieren? Wie du bereits erwähnt hast ist es zwar umfassender als die anderen Fächer, aber die Unterrichtssprache ist Englisch. Ist das deiner Meinung nach ein Nachteil für MedAT?



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.11.2016
    Beiträge
    20
    es ist vollkommen egal was du studierst - kein Studium ersetzt die gezielte Vorbereitung für den Test. An deiner Stelle würde ich das Jahr, natürlich neben dem Lernen für den MedAT, dazu nutzen zu reisen, ein bisschen zu jobben, Praktika im Krankenhaus zu machen, ect...



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    16.10.2019
    Beiträge
    11
    Ich stimme scarlatti zu.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020