teaser bild
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 38
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.12.2016
    Beiträge
    48
    Wow, wusste nicht, dass ihr den wirklich so wenig braucht o.o ein Tablet würde ich aber lieber vermeiden, da 1. ich ohne Tastatur das Gefühle habe, dass etwas fehlt 2. ich meinen USB Spot missen würde, aber bin gerade unsicher, es sollte schon Modelle geben, die das kompensieren

    Ansonsten meine Frage:

    Braucht ihr den nicht wenigstens zur Recherche oder schreiben von Arbeiten oder so?
    Benutzt ihr eher Bücher und Uni-PCs oder wie?



  2. #12
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Registriert seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    30.399
    Recherchiert wird ja meist zuhause und nicht in der Uni. Präsentationen erstellt man auch am heimischen Schreibtisch...
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



  3. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von Philip_MHH
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Niedersächsische Provinz
    Semester:
    Geschafft
    Beiträge
    655
    Zitat Zitat von Who Nose Beitrag anzeigen
    Ansonsten meine Frage:

    Braucht ihr den nicht wenigstens zur Recherche oder schreiben von Arbeiten oder so?
    Benutzt ihr eher Bücher und Uni-PCs oder wie?
    Recherche...naja hat sich in grenzen gehalten. Doccheck und Wikipedia lassen sich ja an jedem Endgerät nachlesen
    Was für arbeiten schreiben, also von einer eventuellen Dr. Arbeit abgesehen, hab ich nur in meinem Wahlfach (ca. 6 Seiten) und in GTE (ca. 3 Seiten) mal Text geschrieben...
    Ansonsten Bücher wenig benutzt, Uni-PCs im Prinzip gar nicht. ich konnte in der Bib einfach nicht lernen.
    Für mich war ein laptop eigentlich das ideale arbeitsmittel, weil man so Altklausuren, Amboss und Vorlesungsfolien auch auf dem Sofa oder Bett mal durchschauen konnte.



  4. #14
    the day after
    Registriert seit
    04.05.2003
    Beiträge
    9.504
    Die Referate, die man im Team erstellen soll halten sich Grenzen. Gelernt habe ich nur für Examen mit dem Laptop (der sowieso für den privaten Gebrauch vorhanden war). War ich in der Bib zum Lernen habe ich keinen Laptop benutzt. Schließe mich dem Rest hier an, fürs Studium brauchst du keinen Laptop.



  5. #15
    Diamanten Mitglied Avatar von Heerestorte
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Nebel des Grauens
    Semester:
    Scheinfreiiiiiiii
    Beiträge
    4.038
    Man kann einfach eine Bluetooth-Tastatur kaufen und dann hat man mit Tablet auch einen fast vollwertigen PC, weil es die Windows Office Programme wie Word, Powerpoint etc. mittlerweile auch als vollwertige Varianten für Tablets gibt.
    So macht das zum Beispiel mein Mitbewohner. Der tippt damit in der Vorlesung oder arbeitet zuhause damit, kann aber auch chillig mit dem Tablet aufm Sofa oder im Bett flacken.



Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019