teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 6
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Dunkelkammerforscher Avatar von freak1
    Mitglied seit
    02.10.2010
    Semester:
    WBA
    Beiträge
    976

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Servus,

    ich hab im November das 3. Stex abgelegt und mich anschließend an verschiedenen (aktuell 7) Unikliniken beworben.

    Jetzt wollte ich mich mal umhören ob man bei diesen Kliniken ([Supra-]Maximalversorger, allerdings nicht Berlin/Hamburg/München) eine Absage im Falle von Nicht-Interesse erwarten kann oder ob das ganze einfach "im Sande verläuft"?

    Famulatur, Wahltertial und Dissertation alles relativ fach-fokussiert weil mich das Fach schon relativ früh sehr interessiert hat, keine Lücken im Lebenslauf, Schnitt mit 2,33 ist hoffentlich auch akzeptabel.

    Die ersten Bewerbungen habe ich vor 4 Wochen persönlich abgegeben aber gehört habe ich bisher nichts, das macht mich so ein bisschen unruhig.



    Grüße
    Geändert von freak1 (21.12.2017 um 23:11 Uhr)



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    22.03.2010
    Ort
    Maastricht
    Semester:
    10
    Beiträge
    288
    Nach spätestens zwei Wochen kann man auf jeden Fall mal telefonisch nachfragen. Eine Absage sollte man eigentlich erwarten können, manchmal bleibt das aber leider auch aus.



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #3
    Platin Mitglied
    Mitglied seit
    17.07.2005
    Ort
    Balkonien
    Beiträge
    640
    Sollte man erwarten können, ist aber leider nicht immer der Fall und spricht in meinen Augen für schlechten Stil und/ oder organisatorisches Totalversagen der jeweiligen Abteilung.
    Ein Komilitone von mir hat 1 1/2 Jahre nach seiner Bewerbung eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen (die er dann natürlich dankend abgelehnt hat) - zählt das noch!?



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.08.2009
    Beiträge
    136
    Ich gehe mal davon aus, das waren hauptsächlich Initiativbewerbungen ?
    Da ist es meiner Erfahrung nach leider tatsächlich nicht selbstverständlich, dass eine Rückmeldung kommt.
    Was meiner Meinung nach nicht gerade für das Haus spricht.
    Ich meine, da hat sich jemand nicht gerade wenig Arbeit gemacht Zeit investiert, da bricht einem doch kein Zacken aus der Krone, wenn man kurz was rückmeldet. Und wenn´s nur ein Zweizeiler per Email ist.
    Das fällt aus meiner Sicht unter die Kategorie "Anstand" und sollte eigentlich gar keine Diskussion wert sein.
    Wer nicht mal das beherrscht.... aber Unis scheinen sich nach wie vor noch so einiges rausnehmen zu können.....



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  5. #5
    Diamanten Mitglied Avatar von Miss_H
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Ort
    Home is where the Dom is
    Beiträge
    4.249
    Hast du vorher in den Häusern angerufen und nach offenen Stellen gefragt?



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020