teaser bild
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.2015
    Beiträge
    1

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hey Leute ich habe mal ne Frage:

    Ich bin in Berlin in der Inneren Tätig (1. Jahr) in einem Haus, in welcher die Personalführung absolut schlecht ist. Jetzt ist mir aufgefallen, dass unsere Dienste komisch vergütet werden. Einen Fehler konnte ich schon ausbügeln, nämlich, dass die Bereitschaftsdienste zu 77,5% vom Stundensatz 27,73 Euro (nach den Tarifverträgen des MB) bezahlt werden und nicht zu 75 %. Jetzt kommt aber das momentane Problem:

    Es gibt ja noch steuerfreie Zuschläge, wie Kernnacht und Nacht, Sonntagsarbeit. Hier sind im Tarifvertrag folgende Prozentsätze aufgelistet: 25% v.H. für Nacht, 40% v.H. für Kernnacht und 50 % v.H. für den Sonntagsdienst. Da v. H. ja "von Hundert" (also doch logischerweise von 27,73) heißt müssten doch die Zuschläge für eine Stunde Kernnacht z.B. sein: 27,73 x 0,4 =11,09 das gleiche für 50% und 25 %.

    Die Personaler/Finanzabteilung im Krankenhaus will mir jedoch ernsthaft erzählen, dass in der Rechnung die 77,5% des Bereitschaftsdienstes miteinbezogen werden. Also in dem Fall 27,73 x 0,4 x 0,775= 8,59 .

    Das kann doch nicht stimmen oder? Wie ist das bei euch? Danke vorab für die Hilfe!



  2. #2
    Feddich ;)
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    326
    Hast du schon den Marburger Bund gefragt? Welcher Tarifvertrag gilt für dich?



  3. #3
    Dunkelkammerforscher
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Im schönen Süden
    Semester:
    das war mal...
    Beiträge
    2.363
    Kommt auf den Vertrag an. In der Regel bezieht sich auf Hundert auf das für diese Stunde bezahlte Entgelt. Insofern auf die 77.5%.
    Im Zweifel beim MB nachfragen



  4. #4
    Nevergiveup Avatar von Anne1970
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    zentral
    Semester:
    long time ago
    Beiträge
    1.841
    Es kommt wirklich darauf an, welchen Tarifvertrag du hast. Danach werden die Stundenentgelte und Zuschläge berechnet. Mit den Tarifverträgen und Berechnungen kennt sich der MB aus, melde dich doch mal beim zuständigen Landesverband.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019