teaser bild
Seite 7 von 17 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 35 von 82
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #31
    Platin Mitglied
    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    730

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ich bin bei uns für zahlreiche Kindergärten zuständig und da auch schon häufig vor Ort gewesen, dann gehe ich zu ASA Sitzungen und auch bei einem neuen Kunden war ich schon ganz alleine. Die Vorsorgen sind sonst eher meist im Zentrum. Und die Sprechstunden dann im Betrieb.



  2. #32
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.496
    Mal nen fachliches Thema:
    Hat jemand von euch Probanden mit arbeitsmedizinischer Indikation für Hepatitis A oder B Impfung?

    Wir sind jetzt auf das "problem" gestoßen, dass es viele Mitarbeiter aus Endemiegebieten gibt (Mittelmeerraum für Hep A und Ostblock für Hep B). Und ich hab mit Chef besprochen, dass wir bei den Impfterminen jetzt parallel Impfen und den Titer bestimmen( auch bei unklarem Impftiter, vor allem bei Hep B- gerade mitarbeiter aus dem Ostblock und verlorenem Impfbuch) bzw. eine chron. Hep B ausschließen.
    Erst Titer und dann impfen ist organisatorisch ein Problem, weil die MA dann ungeschützt arbeiten.

    Ich glaub, ich schlage dem Chef mal vor, dass wir da mal die Zahlen erfassen.

    Wie handhabt ihr das? War das schonmal Thema bei euch?
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  3. #33
    Platin Mitglied
    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    730
    Also wir handhaben das jetzt so:
    Wenn kein Nachweis im Impfuch oder unvollständige Imfpung, wir einmal geimpft je nach Bedarf halt Twinrix oder einzeln und gleichzeitig der Titer abgenommen. Wenn dann ein Titer da ist, ist auch gut, dann hat man halt gut aufgefrischt und wenn keiner da ist, dann schadet die Impfung ja auch nicht.
    Hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen.



  4. #34
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.496
    Dann macht ihr das ja so ähnlich wie wir, nur dass wir nach Herkunft aus Endemiegebiet und nicht-Endemiegebiet unterscheiden.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  5. #35
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.496
    Ich hab aus einem anderen Thread mal die Regelungen zu den "2 Jahre Innere" für den Facharzt für Arbeitsmedizin kopiert.

    Mecklenburg- Vorpommern 24 Monate Innere

    Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen, Westfalen-Lippe, Nordrhein, Saarland, Bayern, Sachsen, Sachsen- Anhalt haben Innere UND/ODER Allgemeinmedizin

    Berlin 24 Monate Innere, davon 12 Monate Allgemeinmedizin möglich.
    Brandenburg 24 Monate stationäre Innere, davon 12 Monate Allgemeinmedizin möglich.

    Thüringen 12 Monate Innere, 12 Monate Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung
    Hessen, Rheinland-Pfalz Baden-Württemberg, haben "Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung" für 24 Monate.

    Von den 36 Monaten Arbeitsmedizin können jeweils 12 Monate aus anderen Gebieten angerechnet werden.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



Seite 7 von 17 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019