teaser bild
Seite 5 von 41 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 204
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    7.485

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ich studiere Humanmedizin im 9. Semester = 5. klinischen Semester.

    Und was genau war "nur die letzten zwei Semester so"? Eigentlich ist die Wartezeit über die letzten fünf, zehn Jahre hinweg doch sehr konstant gestiegen, ohne große Überraschungen.

    Die doppelten Abijahrgänge werden sich bei Zahnmedizin wahrscheinlich 2017-2023, wahrscheinlich v.a. 2017-2020 auswirken, bei Humanmedizin wahrscheinlich 2018-2024, wahrscheinlich v.a. 2018-2021. Aber nachdem bei Zahnmedizin weder das WS 2017/18 noch das SS 2018 besonders aus der Reihe gefallen ist, sind die Auswirkungen der doppelten Jahrgänge vielleicht gar nicht so groß wie erwartet.
    Geändert von davo (11.02.2018 um 09:22 Uhr)



  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2017
    Beiträge
    18
    Im SS 17 fand ich den Sprung bei Zahnmedizin schon etwas unerwartet
    Von WS 12 schnitt 2,9 ( SS16) auf WS 12 und Schnitt 2,1
    Das war schon ein größerer Sprung als die Semester zuvor :-/

    @Zahnis
    Also für das WS 18/19 mache ich mir nicht so große Sorgen - da muss es klappen !
    Hast du dich mittlerweile von dem Schock etwas erholt ?

    Bei Humanmedizin ist es einmal von WS 12 DN 1,9 auf WS 14 DN 3,3 gesprungen ( WS 15/16)
    Dann wird es bei Zahnmedizin WS 12 DN 2,5 (im letzten Jahr ) nicht einen noch größeren Sprung im kommenden WS geben
    Das kann ich mir nicht vorstellen und es darf auch einfach nicht sein !😂

    Oh man... ich kenne die ganzen Azswahlgrenzen mittlerweile schon auswendig 🙈



  3. #23
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    7.485
    Zitat Zitat von Linda_no Beitrag anzeigen
    Bei Humanmedizin ist es einmal von WS 12 DN 1,9 auf WS 14 DN 3,3 gesprungen ( WS 15/16)
    Das war kein besonders großer Sprung. Es gibt in der Wartezeitquote natürlich nur sehr wenige Bewerber mit einer DN < 1,9, und es gibt im WS kaum Bewerber mit einer ungeraden Zahl an Wartesemestern. Logisch, dass die Wartesemester auf 14 gesprungen sind - das war schon oft so.



  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.2014
    Semester:
    13 Wartesemester
    Beiträge
    25
    Ja davo da gebe ich dir recht...
    @ linda_no: naja ein ordentlicher Tiefschlag ist das schon...keine Frage. Bis dahin arbeite ich weiter. Aber hatte so gehofft endlich starten zu können. Was machst du bis dahin? Mit welchem Sozialkriterium konntest du dich bewerben ?

    @davo : sehr nett, dass du dich hier mit einbringst und fleißig mitdiskutierst und das obwohl du bereits mitten im Studium bist 👍danke



  5. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.02.2017
    Beiträge
    18
    @ Davo
    Warum gibt es dann im SS eine Gerade Zahl an Wartesemester ? 🤨
    Da haben doch auch die meisten ( wie du es für das WS sagst ) Eine ungerade Zahl
    an WS..
    wie war es denn bei dir ? Hast du direkt studieren können oder hast du auch warten müssen ?

    @ Zahnis
    Absolut . Ich war ja auch total geknickt am Freitag
    Bei dir ist es ja noch blöder gelaufen ! 😳
    Aber Ich denke , es kommt alles so wie es kommen soll.
    Wer weiß , wofür es gut sein wird..
    Das halbe Jahr schaffen wir auch noch 💪🏼
    ich arbeite auch und hab mich mit SK 3 beworben
    Ob es damit geklappt hätte , erfährt man ja im Ablehnungsbescheid nicht ..



Seite 5 von 41 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019