teaser bild
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 18
Forensuche

Thema: Desfluran

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Fika Avatar von RS-USER-gnuff
    Mitglied seit
    09.03.2003
    Beiträge
    1.061

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Kann mir jemand erklären warum genau Desfluran einen speziellen Topf braucht? Bisher weiss ich nur, dass der Grund der Siedepunkt von 23,5°C ist, der wesentlich niedriger ist als bei anderen Gasen. Aber was genau macht jetzt der Topf, der als einziger Strom braucht und warm wird? Heizt der, kühlt der? Musik macht er leider nicht...
    Dermatologist is Greek for "fake doctor" - Perry Cox, MD



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  2. #2
    DerBlinde
    Guest
    Hmmm, ich habe bisher nur Iso, Sevo und Balanzierte (mit I/S) bzw. TIVAs gehabt. Keine Ahnung....
    Aber wenn Du herausbekommst, WIE der Musik macht, will ich nur noch Des in meinem OP



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  3. #3
    Der Anästhesie verfallen Avatar von Hubschrauberfanatiker
    Mitglied seit
    15.05.2003
    Beiträge
    1.165
    Also das muss mit der Kombination von niedrigen Siedepunkt von 22,8 bei Atmosphärendruck und hohem Dampfdruck 664mmHg bei 20 Grad Celsius zusammenhängen. Isofluran im Vergleich Siedepunkt 48,5 Celsius und Dampddruck 238mmHg bei 20 Grad Celsius.

    Der Desfluranverdampfer erhitzt das Desfluran auf 39 Grad Celsius und erreicht dadurch einen konstanten Dampfdruck von 1460mmHg.

    Genaueres weiss ich aber auch nicht.
    Gib mir nur 3 Sekunden dann schlafen sie alle



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  4. #4
    Fika Avatar von RS-USER-gnuff
    Mitglied seit
    09.03.2003
    Beiträge
    1.061
    Original geschrieben von Hubschrauberfanatiker
    Der Desfluranverdampfer erhitzt das Desfluran auf 39 Grad Celsius und erreicht dadurch einen konstanten Dampfdruck von 1460mmHg.
    sowas haben wir vermutet, aber bisher nirgendwo gelesen. Vielen Dank jedenfalls
    Dermatologist is Greek for "fake doctor" - Perry Cox, MD



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
  5. #5
    Fika Avatar von RS-USER-gnuff
    Mitglied seit
    09.03.2003
    Beiträge
    1.061
    Original geschrieben von DerBlinde
    Hmmm, ich habe bisher nur Iso, Sevo und Balanzierte (mit I/S) bzw. TIVAs gehabt. Keine Ahnung....
    Aber wenn Du herausbekommst, WIE der Musik macht, will ich nur noch Des in meinem OP
    Naja, eine kleine Herausforderung dürfte der Entwicklungsabteilung bei Dräger ganz gut tun...
    Dermatologist is Greek for "fake doctor" - Perry Cox, MD



    NEU: Viku - Videokurs von MEDI-LEARN für das Physikum - Klick hier!
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019