teaser bild

Benutzername:

Passwort:

Jetzt registrieren

Passwort futsch!?

;-)

Klinikwahrheiten - Bewertung einsehen

Malteserkrankenhaus Sankt Hildegardis - datenschutzerklaerung_check=[24] - Köln

Nr. der Bewertung:9051-1209 (Hits: 305)
Autornickname:Linusbayerl (Private Nachricht senden)
Klinik:Malteserkrankenhaus Sankt Hildegardis
Stadt:50931 Köln
Fachrichtung:datenschutzerklaerung_check=[24]
Tätigkeit:Innere: Pneumologie
Zeitpunkt:2019
Chefarzt:Dr. Alexander Prickartz
Bundesland:andere Bezahlung
Note Arbeitsklima:2 - gut
Kommentar Arbeitsklima:Bis auf die klassische Schwester Gertrud*, die mit Medis (und vor allem Praktikanten) wenig anfangen kann, ein klasse Team, in dem ordentliches Engagement mit Vertrauen und einem guten Maß an Kollegialität belohnt wird.

*Name geändert
Note Weiterbildungsangebot:1 - sehr gut
Kommentar Weiterbildungsangebot:Aus meiner Sicht war das Weiterbildungsangebot für ein Pflegepraktikum außerordentlich gut. Von der Bronchoskopie über das Legen einer Thoraxdrainage bis hin zu Operationen anderer Fachabteilungen lassen sich überall interessante Einblicke gewinnen, wenn man sein Interesse mitteilt.
Note Forschung:1 - sehr gut
Kommentar Forschung:... bis auf das Investigieren des Nutzens unterschiedlicher Müllsäcke lässt das Pflegepraktikum im allgemeinen wenig Raum für innovative Forschung, was diese Kategorie überflüssig macht.
Note Zeit:2 - gut
Kommentar Zeit:Die Schichten schwanken zwischen 8h bei 5 Tagen und 7h bei 5,5 Tagen pro Woche. Mit neuer Stationsleitung oder einem Anstoß aus der Geschäftsführung werden immer wieder Reformen versucht :D
Bezahlung:Pflegepraktikum
Kommentar Bezahlung:Essen ist leider nicht bezahlt. Dafür gab es ein inoffizielles Dankeschön
Note Karriere:1 - sehr gut
Kommentar Karriere:Bei gutem Engagement bekommt man Famulaturen usw angeboten.
Note Ausbildung:1 - sehr gut
Kommentar Ausbildung:Das Team unterstützt Eigenverantwortung, ist jedoch immer für Fragen sehr offen; genauso die Ärzteschaft.
Note Betreuung:1 - sehr gut
Kommentar Betreuung:Es gibt im Grunde niemand zuständigen; jeder hilft gerne. Bei vertraulichen Dingen nimmt sich die Stationsleitung Zeit.
Gesamtnote:1 - sehr gut
Abschließender Kommentar:Alles Wissenswerte habe ich erwähnt, für ein Pflegepraktikum erhält man in einem harmonierenden Team viele interessante Einblicke


Redaktioneller Tipp


Wie werde ich eigentlich Facharzt für Innere: Pneumologie?

Wie werde ich eigentlich Facharzt für Innere: Pneumologie? Auf dem Weg zum Facharzt für Innere: Pneumologie stellen sich viele Fragen im Hinblick auf die Anforderungen, die sich aus der Weiterbildungsordnung ergeben. Welche Pflichtfächer muss ich belegen? Wie lange dauert die Weiterbildung?

Im Interaktiven Weiterbildungsplaner der Deutschen Ärzte-Versicherung finden sich die Anforderungen auf dem Weg zum Facharzt für Innere: Pneumologie in übersichtlicher Form dargestellt, so dass ihr den Weiterbildungsweg gut durchdacht und mit hinreichender Übersicht bis hin zum großen Ziel der Facharztprüfung durchlaufen könnt.

[klick hier zum Weiterbildungsplaner]

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN 1996-2020